blaeserklasse

Was ist das?

Schüler erlernen ein Musikinstrument und das Musizieren in einem Orchester während des 3. bzw. 4. Schuljahres. Sie erhalten dabei einmal wöchentlich Instrumentalunterricht in einer Gruppe und dazu noch einmal in der Woche Orchesterausbildung. Die Bläserklasse ist zunächst ein einjähriges abgeschlossenes Ausbildungssystem an der Grundschule. Danach besteht die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Musikverein Duttenberg, in den vergünstigten Instrumentalunterricht (20 % Vereinsrabatt) der Musikschule zu wechseln.

Unsere Ziele:

• Musik begreifen durch Musik machen (handlungsorientierter Unterricht)
• Ganzheitliche musikalische Bildung - aktives Musizieren
• Stärkung des Gemeinschaftswesens
• Erwerb von Basisfertigkeiten auf einem Blasinstrument bzw. Schlagzeug, als Grundlage für eine weitere musikalische Ausbildung
• Schulung der Teamfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und selbstbewusster Gestaltungsfähigkeit
• Bildung eines Bläserorchesters

Instrumentalausbildung:

• Einmal wöchentlich durch Fachlehrer der Musikschule-Unterer-Neckar
• Unterrichtseinheit: 1 Schulstunde
• Gruppenstärke: 4 bis 5 Schüler
• Unterrichtsliteratur koordiniert mit Orchesterliteratur
• Unterricht in der Schule, an Randstunden und am Nachmittag
• Die Ausbildung geht über ein Schuljahr.

Orchesterausbildung

• Einmal wöchentlich 1 Schulstunde im Anfängerorchester.
• Leitung durch den Dirigenten des Musikvereins Duttenberg.
• Curriculum aus speziellen Bläserklassenschulen.

 

Welche zusätzlichen Kosten entstehen?

Über die Kooperation mit der Musikschule-Unterer-Neckar können durch Fördermittel die Kosten sehr niedrig gehalten werden. Monatlich entsteht ein Entgelt von € 20,-- (12 x pro Jahr), welches an die Musikschule-Unterer-Neckar zu entrichten ist. Dieses wird im Lastschriftverfahren eingezogen. Das Unterrichtsmaterial für den Instrumentalunterricht wird käuflich erworben und liegt in der Regel zwischen € 10,-- und € 20,-- pro Schuljahr. Das Ausbildungsbuch ist gleichzeitig auch für die Orchesterarbeit zu verwenden.

Welches Instrument ist das Richtige?

Das Interesse des Schülers ist am wichtigsten! Dazu spielen aber auch seine physischen Voraussetzungen eine Rolle. Hierzu beraten die Lehrkräfte der Musikschule-Unterer-Neckar. Dabei wollen wir aber auch auf eine ausgewogene Orchesterbesetzung achten. In der Anmeldung können die Instrumentenwünsche geäußert werden.

Woher erhalte ich ein Musikinstrument?

Der Musikverein Duttenberg organisiert über ein Musikhaus die Leihinstrumente. Es enstehen monatliche Mietkosten in Höhe von € 18,– (zzgl. € 2,– Versicherung). Die Abrechnung der Mietkosten erfolgt über das Musikhaus. Weiteres dazu wird an einem Informationsabend erläutert.

Instrumentale Ausbildungsfächer

Querflöte - Klarinette - Saxofon - Trompete - Posaune - Horn - Euphonium

Weitere Informationen:

Mitte Oktober findet eine Instrumentenvorstellung stattDazu wird gesondert eingeladen. Der Instrumentalunterricht startet im 2. Schulhalbjahr, nach der Festlegung der Instrumente für die jeweiligen Kinder. Der Orchesterunterricht beginnt etwa 1-2 Monate nach dem Beginn des Instrumentalunterrichtes .

Anmeldung

Nach der Instrumentenvorstellung bis Ende November direkt an die Musikschule Unterer Neckar senden.